Eingang 

Eingang

Die Öffentliche Bücherei Fürstenau befindet sich in der IGS Fürstenau (Integrierte Gesamtschule).
Die Bücherei ist zum einen die Schulbücherei der IGS und zum anderen die Öffentliche Bücherei der Samtgemeinde Fürstenau.
Die Bücherei ist trotz Schulgeländes öffentlich zugänglich.

Wegbeschreibung:

Der kürzeste Weg zur Bücherei führt über den IGS-Eingang am Busbahnhof. Hier gibt es auch Parkmöglichkeiten. Im ersten Flur rechts befindet sich die Bücherei.

Adresse:

Öffentliche Bücherei Fürstenau
Schorfteichstr. 21
49584 Fürstenau 

Öffnungszeiten

Montag14 – 16 Uhr
Dientag14 – 17 Uhr
Jeden ersten Dienstag im Monat bis 18 Uhr
Mittwoch11 – 14 Uhr
Donnerstag14 – 16 Uhr
Freitag09 – 13 Uhr

In den Schulferien bleibt die Bücherei geschlossen.

Jeden ersten Dienstag im Monat 

bis 18 Uhr geöffnet

  • 4. Oktober 2022
  • 1. November 2022
  • 6. Dezember 2022
  • 3. Januar 2023 (geschlossen wegen Weihnachtsferien)
  • 7. Februar 2023
  • 7. März 2023
  • 4. April 2023 (geschlossen wegen Osterferien)
  • 2. Mai 2023
  • 6. Juni 2023

Kontakt

Öffentliche Bücherei Fürstenau
Schorfteichstr. 21
49584 Fürstenau

Tel. 05901 931142

buecherei@igs-server.org

Marike Rolfes, Bibliothekarin
in Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen

LOSlesen

LOSlesen

„LOSlesen – Leseförderung von Anfang an“ ist ein Angebot der Öffentlichen Bücherei Fürstenau zur Lese- und Sprachförderung für die ganz Kleinen von 12 Monaten bis 3 Jahren. Geleitet wir die LOSlesen-Gruppe von einer pädagogischen Fachkraft in einer Kooperation mit der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück. 

LOSlesen versteht sich bewusst als Angebot für Kind und Elternteil. Über das gemeinsame Leseerlebnis hinaus sollen die Eltern auch Anregungen für zuhause mitnehmen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die gemeinsame Beschäftigung von Eltern und Kind mit Büchern aus der „Schatzkiste“. Ergänzend kommen Lieder, Reime und Bewegungsspiele zum Einsatz, wobei Rituale und eine sich wiederholende Struktur eine wichtige Rolle für die Kinder spielen.

Das Projekt „LOSlesen“ wurde 2008 von den sechs hauptamtlich geleiteten Bibliotheken der Region Osnabrück als erstes bibliothekarisches Netzwerkprojekt dieser Größe ins Leben gerufen. Wissenschaftlich begleitet wird das Projekt durch das „Niedersächsische Institut für Frühkindliche Bildung und Entwicklung“ (nifbe) der Universität Osnabrück.

  • für Kinder von 1 bis 3 Jahren
  •  jeden Donnerstag
  • die Teilnahme ist kostenlos

Die aktuellen Termine und Infos zur Anmeldung gibt es in der Bücherei.

Lesestart 1-2-3

„Lesestart 1–2–3“ ist ein bundesweites Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Stiftung Lesen durchgeführt.

In drei aufeinander folgenden Jahren erhalten Eltern für ihre Kinder im Alter von einem, zwei und drei Jahren Lesestart-Sets. Die ersten beiden Sets können sie in teilnehmenden Kinderarztpraxen bekommen, das dritte Set in der Bücherei. 

Das Le­se­start-Set 3 für Drei­jäh­ri­ge

Was ist drin?

  • Ein Bilderbuch für Dreijährige
  • Eine Broschüre mit Informationen für Eltern
  • Eine Stofftasche

Wo bekommen Sie das kostenfreie Lesestart-Set 3?

  • In der Öffentlichen Bücherei Fürstenau

Bilderbuchkino

Bilderbuchkino

Ein Bilderbuchkino ist ein besonderes Vorlese-Erlebnis für Kinder. Dabei werden die Bilder des Buches vergrößert auf eine Leinwand projiziert und der Raum verdunkelt – „wie im Kino“. So kann eine größere Gruppe gemeinsam eine Vorlese-Geschichte erleben. Das stärkt einerseits die Gemeinschaft und regt andererseits die Phantasie an. Zwischendurch können die Bilder angehalten und besprochen werden oder die Geschichte wird mit kleinen Fingerspielen und Lieder belebt,  das fördert die Sprache. Durch gemeinsames Basteln oder Spielen im Anschluss wird das Gehörte nochmal vertieft. Durch diese Art der Leseförderung werden Kinder zum Lesen motiviert.

Kindergärten, Grundschulen und andere Einrichtungen können außerhalb der Öffnungszeiten Termine für ein Bilderbuchkino vereinbaren.

Lesefrühstück

Lesefrühstück

Die Bücherei möchte Leseratten, die am Schmökern und Gedankenaustausch interessiert sind, zum gemeinsamen Lesefrühstück einladen. Die Bibliothekarin stellt bei Brötchen und Kaffee/Tee in entspannter Atmosphäre topaktuelle und beliebte Romane und Bestausleiher vor. Dabei sind die Genre bunt gemischt. Vielleicht können wir aus diesem Kurs einen Buchclub entstehen lassen.

Anmeldungen sind bis sieben Tage vor Kursbeginn über die VHS möglich.

Termine: 

  • 15. Juni 2022 
  • 21. September 2022 
  • 30. November 2022
  • 15. März 2023
  • 14. Juni 2023

Onleihe Niedersachsen

Onleihe Niedersachsen

In der Onleihe Niedersachsen können digitale Medien wie eBooks, ePapers, eAudios und eVideos ausgeliehen werden. Die Medien können ganz bequem und rund um die Uhr von zu Hause aus ausgeliehen werden. Die Onleihe Niedersachsen ist ein Verbund von über 150 Bibliotheken in Niedersachsen. Das Angebot wird regelmäßig erweitert und steht allen Kunden der Öffentlichen Bücherei Fürstenau zur Verfügung.

Fernleihe

Fernleihe

Die Fernleihe ist eine Dienstleistung von Bibliotheken, um Bücher, die vor Ort nicht vorhanden sind über den Leihverkehr der deutschen Bibliotheken zu bestellen. Dabei geht es besonders um den Austausch von wissenschaftlicher Literatur. Die Bücher werden über den Postweg verschickt und können dann in der Bücherei vor Ort ausgeliehen werden. 

Eine Bestellung über die Fernleihe wird in der Bücherei aufgeben.

Im gemeinsamen Verbundkatalog können Sie vorab recherchieren:

Schulbücherei

Fernleihe

Für die Schülerinnen und Schüler, sowie für die Lehrkräfte der IGS Fürstenau ist die Bücherei während in den Pausen geöffnet. Besonders in der Frühstücks- und Mittagspause ist hier ein schöner Ruheraum zum Lesen und Aufhalten.  

Während der Unterrichtszeit, 1. bis 9. Schulstunde, finden Klassenbesuche und Termine nach Absprache statt. Auch Kindergartengruppen und Grundschulklassen haben dann die Möglichkeit vorbeizukommen. 

Für öffentliche Besucher gibt es feste Öffnungszeiten.

Benutzer- und Gebührenordnung